Herzlich Willkommen bei der Motorbootfahrschule der WSG Stuttgart e. V.!
    >> Führerscheine

Bei uns können Sie folgende Führerscheine erwerben...

Sportbootführerschein Binnen

  • Grundlage: 
- Sportbootführerscheinverordnung Binnen
- Amtlich vorgeschrieben auf allen Binnenschifffahrtsstraßen innerhalb der Binnenschifffahrtsstraßenverordnung
  (z. B. Lahn, Neckar, Main, sowie Binnenbereiche von Elbe und Weser) und den Schifffahrtspolizeiverordnungen für
  Rhein, Mosel und Donau.

- Vorgeschrieben zum Führen von Sportbooten (Segel oder Motor) mit einer Länge von weniger als 15 m, die mit einer
  Antriebsmaschine von mehr als
11,03 KW (15 PS) bzw. 3,69 kW (5 PS) auf em Rhein ausgestattet sind.

  • Voraussetzung für den Erwerb (Auszug): 
- Mindestalter 16 Jahre
- körperliche und geistigee Tauglichkeit (z. B. ausreichendes Seh- und Hörvermögen (ggf. mit Seh- bzw. Hörhilfe),
  Farbunterscheidungsvermögen)

- Geeignetheit; durch Vorlage eines Kfz-Führerscheins oder Führungszeugnisses
- Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten für Minderjährige

Bodenseeschifferpatent Kategorie A (Motor)

  • Grundlage:
- Bodenseeschifffahrtsverordnung
- Geltungsbereich: Bodensee und Rhein zwischen Stein am Rhein und der Straßenbrücke Schaffhausen.
  (Für die Strecke zwischen Stein am Rhein und Schaffhausen ist eine Sonderprüfung abzulegen.)
- Vorgeschrieben zum Führen von Wasserfahrzeugen mit Motor ab 4,41 kW (6 PS).

  • Voraussetzung für den Erwerb: 
- Mindestalter 18 Jahre

Sportbootführerschein See

  • Grundlage:
- Sportbootführerscheinverordnung See
- Amtlich vorgeschrieben auf den Seeschifffahrtsstraßen im Geltungsbereich der Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung/
  Schifffahrtsordnung Emsmündung.

- Vorgeschrieben zum Führen von Sportbooten, die mit einer Antriebsmaschine von mehr als 11,03 KW (15 PS)
  ausgestattet sind.

- Keine Begrenzung hinsichtlich Länge und Leistung.
- Das Sportboot darf nicht gewerblich, sondern nur zu Sport -oder Erholungszwecken genutzt werden.

  • Voraussetzung für den Erwerb (Auszug): 
- Mindestalter 16 Jahre
- körperliche und geistigee Tauglichkeit (z. B. ausreichendes Seh- und Hörvermögen (ggf. mit Seh- bzw. Hörhilfe),
  Farbunterscheidungsvermögen)

- Geeignetheit; durch Vorlage eines Kfz-Führerscheins oder Führungszeugnisses
- Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten für Minderjährigeausreichende